29.8. Zeugnisvergabe und Paaarty

So - das allerletzte Mal zur Schule traben.

Das war ja klar - Malinka und ich würden natürlich selbst am letzten Tag zu spät kommen

 Unser Zeugnis haben wir dann natürlich trotzdem bekommen.

War alles relativ unspektkulär. Zeugnismappe überreicht, ein Blümchen für jeden.

Die Schule hat noch ein Glas Sekt und einen Happen Kuchen gespendet, dann haben wir noch einen Moment small talk gehalten und denen, die es nicht geschafft haben, ein mitleidig-verkrampftes Lächeln geschenkt. Damit war der Spuk dann auch schon vorbei und eine neue generation Altenschrecks - äh, pfleger hat das Gebäude verlassen.

Am Abend - ich kann immer noch nicht glauben, dass das wirklich noch geklappt hat - gab's dann die Abschiedsparty.

 Na ja, schweigen wir mal von der Musik, ich kann wirklich nicht erwarten, dass alle meinen Geschmack teilen. Ansonsten war es echt besser als erwartet. Schön, die Lehrer noch mal zum Abschied zu treffen. Die Streitereien waren vergessen, alle hatten sich an dem Abend noch mal lieb. Das muss wohl auch so sein. Die meisten von uns werden sich sowieso nicht wiedersehen, warum soll man dann nicht friedlich auseinander gehen?! Ich habe mich jedenfalls gefreut.

 

 

 

9.9.08 20:03

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen