BLÖDe Artikel: Fahrverbot für Randalierer

Heute beginne ich eine neue Serie über meine Lieblingsartikel in der yellow-press. Ich weiß, eigentlich sollte man sie mit Missachtung strafen, aber ehe mir de Kragen platzt dürft Ihr ab sofort meine Meinung lesen

 

So, dann kommt hier jetzt Nr. 1:

Junge-Reyer fordert:

Bus-und Bahn-Verbot für Randalierer

 

www.bz-berlin.de/BZ/news/2008/06/19

 

Das schmeckt mir absolut nicht.

Ich habe meines Wissens nach noch nie randaliert und bin sicher kein Freund von Randalierern, aber was soll diese Stigmatisierung bringen? Weshalb sollte das irgend jemanden davon abhalten, in der Zukunft in Bus und Bahn zu randalieren?

Das Ganze erinnert mich doch sehr stark an Amerika, wo öffentlich im TV zu Hetzjagden auf entlassenen Kinderschänder in der Nachbarschaft aufgerufen wird.

19.6.08 16:44

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen